Sauna

Unser Wellnessbereich hat einen hellen und freundlichen Ruheraum, eine Wärmebank mit Fußbecken und eine doppelstöckige Sauna (Finnische Sauna und Soft Sauna) mit einem größzügigen Blick auf den Neustädter Hafen und die Ostsee.

Saunazeiten: Mo-Fr. 10-21 Uhr // Sa & So. 11-15 Uhr // Damensauna: Do. 16-20 Uhr

 

Entspannt regenerieren

Mit einem Gang in die Sauna tut ihr eurer Muskulatur etwas Gutes: Zerrungen und Muskelkater kann durch die verbesserte Durchblutung vorgebeugt werden. Auch Verspannungen lösen sich und bei schon bestehenden Muskelkater lindert ein Saunagang die Schmerzen und fördert die Regeneration der Muskulatur.

Auch bei Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat ist Sauna hilfreich, schließlich kann man in der Wärme wunderbar entspannen und ist nach der Sauna ausgeruht.

 

Saunieren stärkt das Immunsystem

Saunieren hilft aber nicht nur bei der Regeneration. Auch das Immunsystem wird gestärkt. Ähnlich wie bei einem leichten Fieber, erhöht sich in der Sauna die Körpertemperatur. Als Ausgleich weiten sich die Blutgefäße in der Haut und man beginnt zu schwitzen. Dabei entsteht Verdunstungskälte, da der Körper seine Temperatur regulieren will. Zudem bildet er Abwehrstoffe und das Immunsystem wird gestärkt. Durch die großen Unterschiede zwischen Wärme in der Sauna und beim Abkühlen danach gewöhnt sich der Körper an die Temperaturschwankungen in der kalten Jahreszeit. Dadurch kann man die Resistenz gegenüber einer Grippe oder Erkältung erhöhen.